Die ökolonomische Berechnung steht an erster Stelle für den Umweltschutz. Fernsehen und Medien berichten täglich über Naturkatastrophen, wie Hochwasser, Sturm und Erdrutschschäden. Die Erderwärmung ist ständig ein wissenschaftliches Thema weltweit. Ökolonomische Berechnungen zum Thema erneuerbare Energien sowie zum Thema Photovoltaik und Windkraftanlagen sind heute im Sinne des Umweltschutzes unerlässlich.
Mit diesem Thema befassen wir uns ständig.

Förderung für Unternehmen

Auch für unternehmen gibt es Förderprogramme. In Niedersachsen zum Beispiel mit dem Programm IWiN
– Individuelle Weiterbildung in Niedersachsen. Dabei spendiert das Land für die Weiterbildung von Beschäftigten und Selbstständigen in mittelständischen Unternehmen bis Ende 2013 erneut mehr als 20 Millionen Euro aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Landes. Im Rahmen dieses Programmes können kleine und mittlere Unternehmen für Maßnahmen zur beruflichen Weiterbildung jährlich Fördermittel in Höhe von bis zu 5000 Euro im Konvergenzgebiet des ehemaligen Regierungsbezirks Lüneburg und bis zu 4000 Euro in den übrigen Regionen Niedersachsens erhalten. Der bisherige Erfolg des Förderprogramms ist auf die intensive betriebsnahe Beratung durch die Regionalen Anlaufstellen zurückzuführen. Dazu gehören unter anderem die niedersächsischen IHKs und die Handwerkskammern.

Weitere Informationen über Weiterbildungsförderung
und Weiterbildungsberatung erhalten Sie unter
stiftung-warentest.de
(Suchbegriff "Weiterbildung"),
oder bei Ihrer IHK (Tel. 0541-353-496).

Quelle: IWiN, Stiftung Warentest


Ökologie ist ein Zweig der Biologie und
erforscht die Beziehungen zwischen Lebe-
wesen und Umwelt, so z. B. Pflanzen, Boden,
Mensch und Klima. Tatsächlich wird der Begriff Ökologie mit dem ganzheitlichen Einklang von Mensch, Boden, Pflanzen und Umwelt betrachtet. "Sich selbst wohlfühlen, indem man etwas für die Umwelt tut" und gleichzeitig auf die Gesundheit achtet.



Im weiteren Sinne versteht man darunter die
Wirtschaftslehre bzw. die Wirtschaftlichkeit.
Ebenso ist die Ökonomie, sprich Wirtschaftlichkeit in unserem Lebensempfinden ein wichtiger Aspekt (gesichertes Einkommen, geregelte Finanzen). Es ist also wesentlich, dass Ökologie und Ökonomie für jeden Einzelnen im Einklang stehe.



Microsoft-Trendbarometer:
Kleine und mittlere Unternehmen setzen auf
Weiterbildung – Vermittlung von sozialen
Kompetenzen zunehmend wichtig. Entscheider kleiner und mittlerer Unternehmen investieren stärker in die Weiterbildung ihrer Mitarbeiter. Das "Trendbarometer für kleine und mittelständische Unternehmen", das das
Marktforschungsunternehmen TechConsult
regelmäßig im Auftrag von Microsoft durchführt, befragte 400 deutsche Unternehmen zur Bedeutung von Weiterbildungsmaßnahmen.


 
Weitere Informationen unter
E-Mail info@hoecker-blockhaus.de

Telefon 0 54 24-95 95 oder
Telefax 0 54 24-98 44